Natururlaub in Deutschland Natururlaub, Reisen und Ferien in deutschen Landen

Urlaub mit Kindern auf Usedom

Für Familien mit Kindern ist die Ostseeinsel Usedom ein ideales Urlaubsziel. Herrliche Strände, kinderfreundliche Freizeitangebote und eine einzigartige Natur bieten beste Voraussetzungen für erlebnisreiche und erholsame Ferien.

Die Strände: Badespaß und feiner Sand

Die Strände auf Usedom haben eine Gesamtlänge von 42 Kilometern. Sie sind sehr gepflegt und verfügen über einen besonders feinen Sand. Auch die Wasserqualität ist durchweg gut. Während die Eltern die Möglichkeit haben, in einem der zahlreichen Strandkörbe einmal so richtig zu entspannen, können Kinder wunderbar im seichten Uferwasser planschen. Vielerorts gibt es auch reizvolle Angebote für Kinder: Volleyballfelder, Trampolin oder das beliebte „Bananaboot“ sorgen für Spaß und Abwechslung. Die Badesaison beginnt Ende Juni und dauert je nach Witterung bis September. Dann ist das Wasser angenehm temperiert und lädt zu ungetrübtem Badespaß ein. In der sauberen Ostsee können viele Fische beobachtet werden, was natürlich besonders gut unter Wasser funktioniert. Dazu benötigen die Urlauber lediglich ordentliche Schnorchel. Ob in Ahlbeck, Bansin oder Heringsdorf, welches ja erst mit der ZDF-Arena für Diskussionen während der Fußball-EM sorgte.: Mit dieser einfachen Ausrüstung ist es ganz einfach, das lebhafte Treiben unter Wasser ausgiebig zu betrachten. Ordentliche Schnorchel gibt es bereits auch für Kinder sehr günstig.

Nach dem Abstecher zum Strand empfiehlt sich dann ein gemütlicher Bummel auf einer der herrlichen Strandpromenaden. Ahlbeck verfügt beispielsweise über eine acht Kilometer lange Promenade, die zum Flanieren hervorragend geeignet ist. Ein Besuch der über 500 Meter langen Seebrücke in Heringsdorf ist ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Interessante Sehenswürdigkeiten für Klein und Groß

Usedom bietet sowohl für Klein als auch Groß jede Menge Sehenswürdigkeiten – Foto: © Perry – Fotolia.com

Nicht nur größere Kinder finden das Wasserschloss Mellenthin faszinierend. Die imposante Schlossanlage mit dem einzigartigen alten Park begeistert auch schon die kleineren Besucher.

Ein Paradies für Kinder ist auch der Usedom-Park in Trassenheide. Ob Karussell, Trampolinanlage, Tischtennisplatten oder der großzügig konzipierte Spielparcours: Hier kann sich der Nachwuchs so richtig austoben. Auf die Eltern wartet währenddessen ein gemütlicher Kaffeegarten, in dem es sich wunderbar entspannen lässt.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die traumhaft schöne Schmetterlingsfarm mit ihrer kunterbunten Vielfalt an Schmetterlingen und Faltern aus aller Welt. Auf rund 5000 Quadratmetern erleben die Besucher hier einen faszinierenden Einblick in die Welt der bezaubernden Tiere. Auch ein Insektarium gehört zur Anlage, dort kann unter anderem der größte Käfer der Welt bewundert werden.

Faszination Natur

Usedom verfügt über sehr viele gut ausgebaute und ausgeschilderte Rad- und Wanderwege. Die eindrucksvolle Steilküste, malerische Dünenlandschaften und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt: Zu Fuß oder mit dem Rad kann die Familie die Insel besonders gut erkunden. Oft können dabei seltene Vögel oder sogar Fischotter beobachtet werden. Kraniche, Reiher oder der prächtige Eisvogel: Sie alle sind auf der Insel Usedom zu Hause und warten nur darauf, von naturliebenden Familien entdeckt zu werden.

Wenn das Wetter mal nicht mitspielt

Obwohl Usedom eine ausgesprochene Sonneninsel ist, sind natürlich auch hier Regenfälle nicht ganz auszuschließen. Was also tun, damit die lieben Kleinen bei Laune bleiben? Zum Glück bietet Usedom viele attraktive Freizeitangebote, die völlig wetterunabhängig sind. Sehr faszinierend ist beispielsweise die Volkssternwarte in Heringsdorf. Ein Blick in die Sterne ist für Groß und Klein ein tolles Erlebnis.

Die „Ostsee Therme Usedom“ sind ebenfalls ein reizvolles Ziel, denn hier laden zahlreiche wohltemperierte Becken und ein leckerer Gastronomiebereich zu abwechslungsreichen Stunden ein.

Oder wie wäre es mit einem Abstecher ins „Historisch-Technische Museum Peenemünde“? Erwachsene und Kinder ab dem Schulalter können sich hier einen interessanten Einblick in die Vergangenheit verschaffen, es gibt einen Museumsshop und nach Voranmeldung werden auch Führungen angeboten.

-->

Kommentare sind geschlossen.